Jelly Tots

12.09.2017

back
sebastian-stiphout-kme-studios-fotograf-people-lifestyle-muenchen-kapstadt

Nach gefühlt viel zu langer Zeit, hatte ich Mal wieder das Glück, die "Mother City" Kapstadt, meine altes Zuhause, zu besuchen um eine Reportage über den Two Oceans Marathon zu fotografieren. Zu geil ist Cape Town um nur kurz zu bleiben, zu verlockend die Gelegenheit, alte Freunde wiederzusehen, frische Inspiration zu tanken und freie Fotostrecken zu produzieren – ich habe also einfach paar Tage drangehängt. Kapstadt ist eine kleine Welt und so reichten einige Zufallsbegegnungen, das eine oder andere Telefonat und schon waren drei spontane Fotoshootings organisiert. Mit Abstand die lustigste Nummer war das “Jelly Tots”-Shooting…


Jelly Tots?! Jelly Tots sind für mich Kindheitserinnerung - südafrikanische Süßigkeiten, zuckerbedeckte, kleine, bunte gummiartige Dinger, knallbunt und sicher mit fragwürdigen Chemikalien gefärbt. Die Kids in Südafrika leben davon und mein Bruder und ich lieben sie immer noch. Vor allem, weil man sie nur dort kriegen kann (Grund sind sicher die besagten Inhaltsstoffe:) Einen konkreten Plan für das Projekt hatte ich nicht, ich wollte nur dass die Fotos lustig, verrückt und bunt sein sollten. Mit Betty, einer alten Bekannten, hatte ich praktisch schon die erste, ideale Besetzung - spontan, lebenslustig und für jeden Spaß zu haben. Sie wiederum brachte Miles mit zum Shooting. Musiker, ab-und-zu Model aber eigentlich hauptsächlich ein Freigeist. Wir haben uns erst Mal zum Frühstück auf der Long Street getroffen um dann in meinem alten Viertel, im Bo Kaap, mit dem Fotografieren anzufangen. Bei Lifestyle Fotografie sind meiner Meinung nach Spontanität und “good old fashioned fun” die zwei wichtigsten Faktoren. Wenn diese vorhanden sind, dann hat man die Chance um echte, wenn auch choreografierte Momente, einzufangen. Zum Glück gab es Spaß en masse mit Betty und Miles und dementsprechend, coole Bilder/Motive. Mein persönliches Highlight war zum Schluss aber auf jeden Fall die Plündertour durch den Supermarkt! Ich habe, ungelogen, mehr als ein Kilogramm Jelly Tots eingekauft und ein allerletztes Päckchen liegt noch bei mir im Schrank und wartet auf eine gebührende und besondere Gelegenheit aufgefressen zu werden! Cape Town, I love you!

kme-studios-fotograf-sebastian-stiphout-people-lifestyle-jelly-tots
fotograf-sebastian-stiphout-people-lifestyle-kme-studios-freie-strecke
people-lifestyle-fotografie-sebastian-stiphout-kme-studios-berlin